reflections

Die Geschichte der Philosophie

JOSTEIN GAARDER (geb. in Norwegen?)

"Sofies Welt" (Sofies verden, 1991)

Beschreibung:

Ein Roman über zwei ungleiche Mädchen und einen geheimnisvollen Briefeschreiber, ein Kriminal- und Abenteuerroman des Denkens, ein gescheites, geistreiches, witziges Buch, ein großes Lesevergnügen - und zu allem eine Geschichte der Philosophie von den Anfängen bis zur Gegenwart.

Meine Note: 4

Wie fand ich das Buch:

Oje, leider nicht mein Lieblingsbuch. Ich habe mich durchgekämpft und vieles einfach überlesen. Vielleicht ist Philosophie doch nichts für mich? Stellenweise fand ich es einfach zu trocken! Ich dachte, dieses Jugendbuch könnte mich, die nichts mit Philosophie zu tun hat, irgendwie damit berühren und begeistern, aber leider hat es mir nicht gefallen.

Es gab wirklich einige interessante Punkte (für absolute "Neulinge" in diesem Bereich bestimmt interessant) und ab der Hälfte wurde es sogar "spannend" und anders als man erwartet hat, unvorhersehbar.
Aber mir haben die Charaktere nicht gut gefallen, Sofie fand ich ganz furchtbar. Sie war zickig einerseits und andererseits hatte sie natürlich auf alles eine Antwort...

Ach je, stellenweise war es mir zu langweilig.
Sorry, ein Buch was ich nie weiter empfehlen würde!

4.8.10 17:39

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung