reflections

"1.Teil"

SUSANNA TAMARO (geb.Triest, Italien)

"Geh, wohin dein Herz dich trägt" (Va' dove ti porta il cuore, 1994)

Beschreibung:

Drei Generationen von Frauen im zwanzigsten Jahrhundert ziehen vor dem inneren Auge des Lesers vorbei, während er das Vermächtnis von Olga an die aus der Enge der Familienzwänge nach Amerika geflohene Enkelin liest: ein Brief-Tagebuch, das schöne und schmerzliche Erinnerungen enthählt, Weisheit des Alters, vor allem aber das im Angesicht des Todes ausgesprochene Geständnis der tiefen Liebe zur Enkelin.
Vieles ist schiefgelaufen in der Familie und hat die beiden auseinandergebracht: Frühwaise die Enkelin, gefangen in ihrer Vernunftsehe und späteren Einsamkeit die Großmutter. Und dennoch findet sich in diesem Weisheitsbuch inneres Glück - wenn man nur den Mut hat, auf das eigene Herz zu hören und es nicht als bloßen Leistungsmotor zu betrachten.

"Ein unsentimentales Plädoyer für die Rehabilitation der Gefühle, für die Wiederentdeckung des Herzens." (Frankfurter Rundschau)

"Die Bibel eines neuen Zeitgeists." (Focus, München)

"Ein kleines, weises Lerhbuch der Gefühle." (Barbara von Becker/Süddeutsche Zeitung, München)

"Ein wunderbarer Roman. Lesen Sie dieses Buch, es wird Sie glücklich machen." (Elke Heidenreich)

"Ein Wunder." (Der Spiegel, Hamburg)

Meine Note: ?

Wie fand ich das Buch:

Tja, schwierig. Ich weiß auch nicht wie ich es "benoten" soll.
Es ist ein leicht philosophisches Buch, wirklich unsentimental doch anrührend.
Es stehen viele Lebensweisheiten geschrieben, bildliche Vergleiche und Redewendungen.
Einerseits war es ein schönes Buch, andererseits war es mir zu kalt.
Für mich wirklich schwierig, da es aus der Sicht einer 80jährige Frau erzählt wird und ich einiges nicht nachvollziehen kann, vielleicht einen anderen Blickwinkel habe und natürlich auch in einer anderen Zeit groß geworden bin.
Doch ich fand das Buch trotzdem schön, schon fast poetisch. Der Schreibstil war gut, denn ich wollte wirklich immer weiter lesen.

Vielleicht lese ich dieses besondere Buch in ein paar Jahren nochmal und vielleicht sehe ich die Geschichte dann anders.

4.8.10 17:31

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung