reflections

Der weite Himmel

NORA ROBERTS

"Der weite Himmel" (Montana Sky, 1996)

Beschreibung:

In seinem Testament hat der millionenschwere Farmer Jack Mercy verfügt, daß seine drei Töchter aus drei verschiedenen Ehen ein Jahr lang gemeinsam auf der Farm leben sollen, um sich ihren Erbteil zu verdienen.
Kaum haben sich Willa, Tess und Lily aneinander gewöhnt, werden sie von mysteriösen Anschlägen in Angst und Schrecken versetzt. Doch auch ihr Liebesleben gerät in Aufruhr.

Meine Note: 2-

Wie fand ich das Buch:

Eine aufregende Familiensaga, teilweise spannend wenn auch durchschaubar.
Typisch Nora Roberts mit viel romantischer Leidenschaft und prickelnd.

Irgendwie war mir vieles einfach zu "perfekt" und etwas kitschig. Finds halt irgendwie langsam nervig das hier die drei Schwestern natürlich ihr perfektes Liebesglück finden, die Männer etwas luschig sind, die Liebe zuerst gestehen, die Frauen sich sträuben - alles wird gut.
Für Zwischendurch aber ein ganz netter Roman von Nora Roberts.

30.4.10 08:49

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen


Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung